Werke von Mozart und Schumann mit einer Lesung ausgewählter Briefe von Mozart

Die große Schauspielerin Martina Gedeck präsentiert mit der hinreißenden Oboistin Céline Moinet und jungen Musikern der Villa Musica Werke von Mozart und Schumann

Céline Moinet // Copyright: François Sechet


Die große Schauspielerin Martina Gedeck mit der hinreißenden Oboistin Céline Moinet und jungen Musikern der Villa Musica präsentieren Werke von Mozart und Schumann mit einer Lesung ausgewählter Briefe von Mozart im Kammerkonzert am Sonntag, 06. Januar, um 17:00 Uhr, in der Fruchthalle.

Die Besucher der Fruchthalle in Kaiserslautern erwartet am Sonntag, 06. Januar, um 17:00 Uhr, ein ganz besonderes Programm: Die weltweit bekannte, preisgekrönte Schauspielerin Martina Gedeck liest aus Mozarts Briefen. Spätestens durch den oscarprämierten Film „Das Leben der Anderen“ erlangte Martina Gedeck internationalen Ruhm – dass sie nun nach Kaiserslautern kommt, um eine musikalisch umrahmte Lesung zu veranstalten, ist ein absolutes Highlight der laufenden Saison. Für die passenden Zwischentöne sorgen zwei echte Spitzenmusiker, die beide Professuren an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden innehaben: Die Oboistin Céline Moinet sowie der Pianist Florian Uhlig. Gemeinsam mit drei jungen Bläsern der Villa Musica an Klarinette, Horn und Fagott lassen sie Mozarts Es-Dur-Quintett (KV 452) erklingen. Als Duo sind die beiden bei Schumanns „Drei Romanzen“ (op. 94) zu erleben. Viel schöner kann man das Neue Jahr nicht begehen!


Sonntag, 06.01.2019
Kammerkonzert
17:00 Uhr, Konzert, Fruchthalle

Briefe und Romanzen
Céline Moinet, Oboe
mit jungen Bläsern der Akademie Villa Musica
Florian Uhlig, Klavier
Martina Gedeck, Lesung

weitere Informationen: www.kaiserslautern.de/miadi/view.php?event=200523-728295

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.