Vorverkaufsstart am Theater Trier unter besonderen Bedingungen

Jetzt teilen

Großes Haus © Theater Trier

(red.) Das Theater Trier startet mit großer Freude in die neue Spielzeit 2020/21. Am 1. September findet seit Mitte März wieder die erste Vorstellung im Großen Haus statt. Auf dem Programm steht die Wiederaufnahme des erfolgreichen Schauspiels „Marlene“. Um die Sicherheitsabstände zwischen den Besucherinnen und Besuchern im Großen Haus gewährleisten zu können, muss die Anzahl der Sitzplätze von 622 auf derzeit etwa 140 Plätze reduziert werden. Die Sicherheit sowohl der Zuschauerinnen und Zuschauer als auch der Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne steht nach wie vor für das Theater an oberster Stelle.

Am 22. August 2020 startete der Vorverkauf für die neue Spielzeit, aufgrund der Corona-Pandemie jedoch unter besonderen Bedingungen. Viele Vorstellungen können nicht im freien Verkauf angeboten werden. Die zur Verfügung stehenden Sitzplätze bleiben zu großen Teilen den Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Das Theater bittet um Verständnis, dass die Nachfrage des Publikums daher nur eingeschränkt bedient werden kann. Zudem ist es aktuell nur möglich, Karten im Vorverkauf bis zum 31. Dezember 2020 anzubieten. Für die Vorstellungen ab 1.1.2021 beginnt der Vorverkauf im November.

Für folgende Vorstellungen können Tickets angeboten werden:

„Marlene“ am 1. und 5. September, „Gott“ am 12. und 13. September, „Die Krönung der Poppea“ am 20. September, „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ am 10. und 11. Oktober, für alle Sinfoniekonzerte bis zum 31. Dezember, für „Auf und Davon“ am 27. September sowie „Kabale und Liebe“ am 6. Dezember. Für alle weiteren Vorstellungen gibt es drei Tage vor der Vorstellung Restkarten.

Sowohl die Einzelkarten als auch die Abonnement-Karten sind in dieser Spielzeit aufgrund der Kontaktdatenverfolgung sowie der Personalisierung nicht übertragbar und können nicht ohne Absprache mit der Theaterkasse weitergegeben werden.

In der Spielzeit 2020/21 ändern sich die Öffnungszeiten der Theaterkasse. Ab dem 31. August bleibt die Theaterkasse montags geschlossen. Von Dienstag bis Freitag ist die Theaterkasse von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet und samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.