Veranstaltungsreihe „1919, Weimarer Republik und die politische Dimension der Künste“

Freitag 15. November 19 Uhr, vhs-Zentrum Saarbrücken

Kunst in der Weimarer Republik: Architektur, Skulptur, Malerei 1925 – 1933

100 Jahre Weimarer Republik – Anlass für die vhs Regionalverband Saarbrücken in Kooperation mit Weimarer Republik e. V. mit der Veranstaltungsreihe „1919, Weimarer Republik und die politische Dimension der Künste“der Beziehung von Kunst und den geschichtlichen und politischen Ereignissen dieser Zeit nachzuspüren.

Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am Freitag, 15.11.2019, 19:00 – 20:30 Uhr im vhs-Zentrum, Saal 1 OG statt. Der Kunsthistoriker Dr. Bernhard Wehlen stellt in seinem Vortrag die Epoche am Beispiel der Architektur dar: Das Bauhaus geht nach Dessau. Nicht nur das revolutionäre Hauptgebäude und die Meisterhäuser von Walter Gropius, sondern auch Wohnungsbau und der „International Style“ eines Mies van der Rohe werden präsentiert.

EUR 3,00 (Abendkasse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.