Uraufführung von »Tiefergelegt« – Interaktiver Audiowalk von hannsjana

Freitag 8. März um 18 Uhr im Technoseum in Mannheim

© hannsjana

Das Nationaltheater Mannheim zeigt in Kooperation mit dem TECHNOSEUM, Landesmuseum für Technik und Arbeit, am 8. März um 18 Uhr im TECHNOSEUM die Uraufführung von »Tiefergelegt«. In dem interaktiven Audiowalk begibt sich das Künstlerinnenkollektiv hannsjana gemeinsam mit dem Publikum auf Marder-Jagd. Die tierischen Tunerinnen und Tuner werden zu Vorbildern für gesellschaftliche Veränderungsprozesse und kreative KFZ-Mechanik. Ein humorvolles und musikalisches Hörspiel navigiert die Zuschauerinnen und Zuschauer an technischen Funktionsweisen, feministischen Geschichten und politischen Chancen des Tunings vorbei – hin zu einer Performance, die glamourös und aufgemotzt von Technik und Angeberei erzählt.

Das Künstlerinnenkollektiv hannsjana (Laura Besch, Alice Escher, Jule Gorke, Katharina Siemann, Marie Welch) erarbeitet seit 2011 Performances, Audiowalks und künstlerische Vermittlungsformate für kulturelle Phänomene. In ihren Arbeiten schaffen sie unbeschwerte Zugänge zu exklusiven Orten und komplexen Themen, sinnlich und einladend zugleich.

 

Weitere Aufführungen finden am 9., 10., 11., 13., 15., 16. und 17. März sowie am 4., 5., 6., 7. und 8. April 2019 statt.

Karten sind ab 9 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.