Terminänderungen für Konzerte in der Fruchthalle

Jetzt teilen
Festsaal der Fruchthalle – © Stadt Kaiserslautern
(red.) Durch die Verlängerung des Lockdowns müssen nun folgende Konzerte in der Fruchthalle abgesagt oder verschoben werden. Für das Kammerkonzert mit der herausragenden Geigerin Viviane Hagner am 14. Januar wird zurzeit ein Ersatztermin gesucht. Das Konzert “Sonntags um 5” am 17. Januar war bereits durch den SWR abgesagt und entfällt leider ersatzlos, ebenso das Sinfoniekonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am 22. Januar. Allerdings hat sich die Staatsphilharmonie bereit erklärt, an diesem Tag im Rahmen des Kulturlivestreams aus der Fruchthalle ein sechzigminütiges Sinfoniekonzert zu streamen. Unter der Leitung des international erfolgreichen Dirigenten Jader Bignamini erklingen Dvoraks Serenade d-moll op. 44 und Mozarts große Sinfonie Nr. 40 g-moll KV 550, wie immer auf Facebook und Youtube unter “herzlich digital” sowie im Offenen Kanal. Das “Konzert am Kamin” am 24. Januar entfällt ebenso wie der Liederabend am 29. Januar. “Ich hoffe sehr, dass wir unsere politischen Entscheidungsträger, mit denen ich nicht tauschen möchte, bis Februar von den sehr guten Sicherheitsvorkehrungen in Kultureinrichtungen mit Hygienekonzept und modernen Lüftungsanlagen überzeugen können”, so Christoph Dammann, Leiter des Referat Kultur. In Portugal und Japan seien Theater und Konzerthäuser aus diesem Grund trotz des erklärten “Notstandes” weiter geöffnet. Der für den 5. November 2020 vorgesehene und ursprünglich auf den 28. Januar verschobene Liederabend mit Schuberts “Winterreise” und dem international renommierten Bariton Bo Skovhus sei nun für den 11. April vorgesehen. Das Kammerkonzert vom 13. Dezember 2020 mit der Spitzengeigerin Lina Tur Bonet und der Villa Musica solle voraussichtlich im kommenden Dezember nachgeholt werden. Alle, die bereits Karten gekauft haben, wenden sich bitte wegen etwaiger Erstattungen an die Vorverkaufsstelle, bei der sie die Karten erworben haben. Alle Abonnentinnen und Abonnenten werden wieder per Brief benachrichtigt, sobald die weitere Entwicklung erkennbar wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.