Grundsteinlegung für das neue Museum Peter und Traudl Engelhorn-Haus in Mannheim

Grundsteinlegung für das neue Museum Peter und Traudl Engelhorn-Haus in Mannheim am 25.6.2019 –v. l. Architekt Dipl.-Ing. Bernhard Wondra, motorplan Architekten BDA, Dr. Susanne Wichert, Geschäftsführerin rem gGmbH und Direktorin Stiftungsmuseen, Vorstandsvorsitzenden der Brombeeren-Stiftung und rem-Generaldirektors Prof. Dr. Alfried Wieczorek, Stifterin Traudl Engelhorn-Vechiatto und Oberbürgermeister der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz. © rem, Foto: Maria Schumann

Raum für Kunst! Unter diesem Motto fand letzte Woche im Herzen der Mannheimer Innenstadt die Grundsteinlegung für das neue Museum Peter und Traudl Engelhorn-Haus statt. Es handelt sich dabei bereits um das zweite Stiftungsmuseum, das sich künftig unter der Dachmarke der Reiss-Engelhorn-Museen präsentieren wird. Vollständig getragen von der Brombeeren-Stiftung, wird es die hochwertige Glasskulpturen-Sammlung des Stifterehepaars Peter († 1991) und Traudl Engelhorn beherbergen sowie Ausstellungen zu zeitgenössischer Fotografie zeigen. Die Grundsteinlegung erfolgte im Beisein der Stifterin Traudl Engelhorn-Vechiatto, des Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz, des Architekten Dipl.-Ing. Bernhard Wondra, motorplan Architekten BDA, sowie des Vorstandsvorsitzenden der Brombeeren-Stiftung und rem-Generaldirektors Prof. Dr. Alfried Wieczorek und Dr. Susanne Wichert, Geschäftsführerin rem gGmbH und Direktorin Stiftungsmuseen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.