SR-Matinée mit dem Geiger Pinchas Zukerman und der Deutschen Radio Philharmonie – das Konzert ist ausverkauft!

Sonntag, 24. März, 11.00 Uhr, Congresshalle

Pinchas Zuckerman © Cheryl Mazak

Zwei starke Stücke weist die 5. SR-Matinée am Sonntag, 24. März, 11.00 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle aus. Chefdirigent Pietari hat sie ausgewählt und steht natürlich auch am Pult der Deutschen Radio Philharmonie: Die 2. Sinfonie von Jean Sibelius – „Man spürt zu Beginn förmlich die mediterrane Luft Italiens, wo er mit der Komposition begann, aber die Sinfonie ist auch dramatisch und stark beeinflusst von Anton Bruckner“, so Inkinen – und in der zweiten Konzerthälfte folgt das Violinkonzert von Edward Elgar. „Es mit Pinchas Zukerman zu machen, war immer mein Traum“, bekennt Pietari Inkinen, „weil es einen unglaublichen Klang hat. Und Zukerman, fast Siebzig, hat immer noch diesen herrlichen, vollen und fetten Ton, den man dafür braucht: Kein anderer spielt mehr so wie er, er hat noch diesen Bezug zur Romantik, was heute leider aus der Mode gekommen ist.“ Drei Jahre lang war Inkinen selbst Schüler von Pinchas Zukerman, längst arbeiten beide immer wieder auf internationalem Parkett zusammen und Zukerman hat mittlerweile viele große Violinkonzerte unter der Leitung seines ehemaligen Geigenschülers aufgeführt.

Das Konzert ist ausverkauft! Eine begrenze Anzahl von Suchkarten zum Preis von drei Euro gibt es noch an der Tageskasse.

Die Konzerteinführung findet um 10.15 Uhr mit SR 2-Redakteurin Gabi Szarvas statt.

Kostenlos ist der Besuch des „Orchesterspielplatz“ – eine Veranstaltung für Kinder ab vier Jahren während des Konzertbesuchs der Eltern; eine Voranmeldung im „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ In Saarbrücken, Telefon: 0681-9 880 880 ist erforderlich.

Das Konzert wird live ab 11.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio übertragen, der Konzertmitschnitt steht danach auf www.drp-orchester.de und www.sr2.de bereit.

(red)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.