Sommerferien für Familien im Stadtmuseum Simeonstift

Mit der Familie das Stadtmuseum entdecken © Foto: Stadtmuseum Simeonstift Trier

(red.) Da in diesem Jahr keine klassischen Sommerferienkurse stattfinden können, bietet das Stadtmuseum besondere Aktionen für Familien während der Sommerferien an: An der Museumskasse können Familien für ihren Besuch ohne Voranmeldung eine Familientasche ausleihen, darin befinden sich Spiel- und Quiz-Materialien, die kreative Impulse für den Museumsbesuch mit Kindern geben. Ergänzend liegen Rallyes durch die stadtgeschichtliche Dauerausstellung für Kinder und Jugendliche aus. Als Vorbereitung oder vor Ort über das Museums-WLAN können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern eine Familienführung durch die Dauerausstellung anschauen, die unter dem Titel „Trierer Stadtgeschichte für kleine Entdecker“ über Youtube oder die Museumshomepage abgerufen werden kann.

 

Am Sonntag, 2. August, bietet das Museum einen Familiensonntag an: Wie an jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt für Kinder bis 10 Jahre frei, Erwachsene zahlen nur einen Euro. In der aktuellen Sonderausstellung „Gesammelt und gesichtet“ steht von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 16 Uhr eine Führungskraft Rede und Antwort zu den Ausstellungsstücken. Anstelle einer klassischen Führung können Kinder und Eltern hier selbst ins Gespräch mit Hanna Verena Knopp kommen. Neben einer Spezial-Rallye durch die Sonderausstellung können Kinder auch eigene Buttons gestalten und herstellen.

 

Eine Anmeldung zum Familientag ist nicht erforderlich. Bei Fragen gibt Dr. Dorothée Henschel im Stadtmuseum Auskunft unter Tel. 0651 718-1452 oder museumspaedagogik@trier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.