Sommer-Spaß in den rem – Open-Air-Workshops für Kinder und Jugendliche

© rem, Foto: Jean Christen

(red.) Im Juli und August bieten die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim Workshops im Freien an. Mädchen und Jungen bergen verborgene Schätze, tauchen spielerisch ins Alte Rom ein, nehmen an den Olympischen Spielen teil oder gestalten ihr eigenes Graffiti-Kunstwerk.

Vom 11. bis 14. August laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer aufregenden Olympiade ein. Beim spielerisch-sportlichen Wettkampf ist der Geist ebenso gefragt wie der Körper. Jeden Tag ist zwischen 10:30 und 12:30 Uhr eine andere Altersstufe an der Reihe.

In der vierten Woche werden Jugendliche ab 13 Jahren kreativ. Sie setzen ihre Ideen mit der Spraydose um. Gemeinsam mit einem Graffiti-Künstler schaffen sie eigene Kunstwerke. Die Workshops finden vom 18. bis 21. August jeweils zwischen 16 und 18 Uhr statt. Für alle Termine ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Treffpunkt ist der Toulonplatz vor dem Museum Zeughaus C5.

Alle Informationen rund um die Workshops gibt es im Veranstaltungskalender unter: www.rem-mannheim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.