“Kultur gegen Corona” – Live-Stream sehen und Kreativschaffende unterstützen

Kultur gegen Corona © Intensiv Theater

Crowdfunding-Kampagne “Kultur gegen Corona” mit Musical-Gala als Live-Stream: Spendenkonzert zugunsten des IntensivTheaters und der Förderung junger KünstlerInnen und Kreativschaffender

Die Verbreitung der Corona-Pandemie ist momentan ein Thema, das uns mit einem ungewohnten Verzicht konfrontiert: Um die kurzfristige, massenweise Verbreitung des Virus zu vermeiden, wurde auch in Deutschland zur Verringerung sozialer Kontakte aufgerufen und zahlreiche Veranstaltungen abgesagt sowie Einrichtungen vorsichtshalber komplett geschlossen. Gerade die Kultur- und Veranstaltungsbranche steht damit vor einer existenzbedrohenden Situation. Was kann getan werden?

“Die Verbreitung von Kunst und Kultur darf sich nicht unterkriegen lassen, sie kann selbst in besonderen Zeiten wie diesen die Menschen miteinander verbinden. Wir übertragen unser Spendenkonzert am 13. April deshalb als kostenlosen Live-Stream für alle”, so das IntensivTheater.

“Wir haben IntensivTheater vor vier Jahren als gemeinnütziges Projekt gegründet. Daraus haben sich viele spannende und bunte Theaterproduktionen und Konzertformate entwickelt, mit denen wir junge, motivierte Talente fördern. Mit diesen leidenschaftlichen KünstlerInnen haben wir es sogar bis ins Festspielhaus Füssen geschafft. Und das alles sehen wir im Moment leider in ernster Gefahr. Reihenweise werden Veranstaltungen wegen der Auswirkungen des Coronavirus abgesagt. Für uns Kreativschaffende ist das existenzbedrohend. Wir lassen uns nicht unterkriegen und haben uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: Wir übertragen unsere Musical-Gala unter dem Motto „Kultur gegen Corona“ als kostenlosen Live-Stream für alle. Unsere Aktion steht über Angst und Verunsicherung, weil sie vor allem in besonderen Zeiten wie diesen Menschen miteinander verbindet.”

“Der Live-Stream ist für alle kostenlos zugängig. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen. Wir haben uns dazu verpflichtet, junge Künstler zu fördern und es ist uns in dieser Situation besonders wichtig, ein Zeichen zu setzen. Lasst uns gemeinsam aus der Not eine Tugend machen. Lasst uns gemeinsam das tun, was wir alle lieben: Kultur!”

Zum Crowdfunding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.