Gloomaar Festival in Neunkirchen findet erst 2021 statt

Jetzt teilen

Gloomaar Festival: Tides From Nebula © Bartek Kuzia

(red.) Leider muss auf Grund der neuen Rechtsverordnung auch das diesjährige Gloomaar Festival, das am 21. November in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen stattfinden sollte, verschoben werden. Die Neunkircher Kulturgesellschaft hatte bis zuletzt gehofft, das Festival mit internationalen Bands aus den Bereichen Post-Metal, Post-Rock, Sludge und Progressive Metal auch unter Corona-Bedingungen mit entsprechendem Hygienekonzept durchführen zu können, was nun leider nicht mehr möglich ist.

Das Festival, das sich unter Genrefans in ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern längst einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet hat, wird am Samstag, dem 13. November 2021, nachgeholt. Die Festivalmacher sind in engem Austausch mit allen beteiligten Agenturen und Bands und versuchen das Line-up – soweit möglich – auch für den Nachholtermin im nächsten Jahr beizubehalten. Für den neuen Termin bereits zugesagt haben die renommierte polnische Post-Rock-Band Tides From Nebula aus Warschau und die norwegische Multi-Instrumentalistin Sylvaine mit ihrer Liveband.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Möglichkeit der Rückgabe der Tickets für diejenigen, die an dem Ersatztermin verhindert sind, wird gerade organisiert. Auf Grund der aktuellen Lage nimmt das leider noch etwas Zeit in Anspruch. Die Ticketrückgabe wird voraussichtlich ab Ende November möglich sein. Wir bitten um etwas Geduld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.