Förderung neuer Ausstellung – BBBank spendet an das städtische Ludwig Museum

Sicherheit wird in der BBBank groß geschrieben – Ilka Kimmel und Marko Sommer legten für die symbolische Übergabe nur für das Foto den Mundschutz kurz ab © BBBank

(red.) Das Ludwig Museum in Koblenz freut sich über eine Spende der BBBank eG in Höhe von 2.500,- Euro. Am 10.06.2020 nahm Herr Marko Sommer, Museumspädagoge und Initiator der Ausstellung des Buchillustrators Torben Kuhlmann „den symbolischen Spendenscheck“ stellvertretend für das Museum von der Filialdirektorin der BBBank, Frau Ilka Kimmel, entgegen. Die Spende i.H.v. 2.500 EUR fließt in die Ausstellung “Mauslandung in Koblenz” Die Fliegerei-Abenteuer von Torben Kuhlmann, deren Eröffnung für den 1. November 2020 geplant ist. Die Mittel werden insbesondere genutzt um einen Katalog in Form eines „Mitmachhefts“ zu gestalten, der kostenfrei Kindern und Jugendlichen sowie Familien zur Hand gegeben werden kann. Die Ausstellung leistet mit den sehr atmosphärischen Werken Kuhlmanns nicht nur einen Beitrag zur Begeisterung für Kunst, sondern nimmt mit den Geschichten auch den Forschergeist und die Leseförderung in den Blick. So wird die Ausstellung ergänzt mit Objekten und Versuchen rund um das Thema Fliegen und Weltall, Hörstationen sowie einer Leseecke.

Weitere Infos der BB Bank: Die Spende stammt aus den Mitteln des Gewinnsparvereins e.V. Gewinnsparen ist eine Lotterie, in der man mit fünf Euro pro Monat teilnehmen und Preise gewinnen kann. Die BBBank-Mitglieder haben dort über 830.000 Lose gezeichnet. Bundesweit fördert die BBBank mit Spenden- und Sponsoringmaßnahmen in Höhe von mehr als 2,5 Millionen Euro jährlich Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.