„Esch Calling!”: neues Punk-Festival

12. Juli in der Kulturfabrik Esch

Kritischer Punk wird auf dem Esch Calling! Festival präsentiert. © Kulturfabrik Esch

Mehr Festivals braucht die Region. Diesem Leitspruch kommt die Kulturfabrik Esch mit dem neuen Punk- und Hardcore-Festival „Esch Calling!“ nach. Am 12. Juli steigt die erste Ausgabe des Tagesfestivals mit namhaften Bands aus Deutschland und Luxemburg, die mit ihrer gesellschaftskritischen Musik zum Nachdenken anregen möchten.

Headliner ist die Berliner Skate-Punk-Band ZSK, die 2018 mit ihrer neuesten Platte „Hallo Hoffnung“ für Furore sorgte und überraschenderweise auf Platz 16 in den deutschen Albumcharts einstieg. ZSK machen bereits seit 1997 zusammen Punk-Rock, in ihren Texten und Videos kritisieren sie unter anderem Fremdenfeindlichkeit, Polizeigewalt und die Konsumgesellschaft. Gemeinsam mit den Toten Hosen, den Ärzten und anderen Punk-Größen starteten ZSK im Jahr 2005 das Projekt „Kein Bock auf Nazis“, in dessen Rahmen eine kostenlose DVD mit Aufklärungsmaterial und Informationen zur rechten Szene in Deutschland erschien.

Weitere Bands im Line-Up von „Esch Calling!“ sind Swiss & Die Andern (DE), Fehl-Tritt (LU), The Detectors (DE) und Scavenger’s Lunch (LU). Mehr Infos unter kulturfabrik.lu.

Sandra Wagner in OPUS 74 (Juli / August 2019) auf S. 99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.