Die Schneekönigin

Puppentheater nach dem Märchen von Hans-Christian Andersen ab 4 Jahren

Copyright: Katharina Dielenhein für das Theater Koblenz


In diesem zauberhaften Märchen von Hans Christian Andersen wird die Geschichte des Mädchens Gerda erzählt. Sie macht sich auf den Weg, um ihren Freund Kay zu befreien, der von der Schneekönigin mit einem eisigen Zauber belegt und im Eispalast gefangen gehalten wird. Auf ihrem abenteuerlichen Weg trifft Gerda auf einige hilfsbereite Tiere, welche sie ein stückweit begleiten. Angetrieben durch die Freundschaft zu Kay und mithilfe ihres Mutes und Selbstvertrauens findet Gerda schließlich das Schloss der Schneekönigin, eine Ansammlung hunderter leerer kalter Eissäle, erhellt von kaltem Nordlicht. Kay erkennt seine Freundin zunächst nicht einmal. Gerda weint um ihn und ihre Tränen lassen sein Eisherz schmelzen. So wird die Schneekönigin besiegt und Kay ist wieder frei.

„Die Schneekönigin” lädt die Zuschauer ein auf eine spannende Reise in die skandinavische Wildnis. Schauspiel, Gesang und Puppenspiel sowie verspielte Bühnenbilder schaffen eine märchenhafte Atmosphäre für diese Geschichte über ein starkes, mutiges Mädchen, das bereit ist, für die Freundschaft auch Gefahren zu bestehen. „Die Schneekönigin” ist ein klassisches Märchen für Familien und Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Das Solostück ist nicht nur im Winter ein spannendes Vergnügen für die ganze Familie.

Mit Hendrika Ruthenberg

Stückentwicklung: Hendrika Ruthenberg, Stefan Spitzer
Regie: Stefan Spitzer
Bühne und Puppenbau: Hendrika Ruthenberg

Premiere am Sonntag, den 30. September um 15:00 Uhr auf der Probebühne
2 Weitere Vorstellungen: 7./ 28. Oktober; 4./ 18. November

Das Puppentheaterstück kann als mobile Produktion für Kindergärten und Grundschulen gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.