Entdecken & Genießen

  • Unterwegs im Ösling, Luxemburgs einzigartigem Norden

    Still ist es hier – geradezu andächtig still. Nur ein Specht hämmert unverdrossen irgendwo im Wald. „Kloster Cinqfontaines, kenne ich nicht“, hatte der junge Mann im Einkaufszentrum von Massen bedauert. Ein unscheinbares Schild gibt schließlich den Hinweis. Auf einer engen Straße geht es den Bach entlang, bevor Kirche und Klostergebäude in einer Lichtung auftauchen. Die entlegene historistische Anlage im nördlichsten Ösling, die 1906 von den Herz-Jesu-Priestern gegründet wurde, ist ein zwiespältiger wie denkwürdiger Ort.

  • Faszinierende Urban Street Art in Saarbrücken

    In der Landeshauptstadt Saarbrücken startet jeden zweiten und vierten Samstag im Monat der Urban Art Walk. Sowohl am 14. als auch am 28. September werden geführte Touren zu den 15 bunten Graffitis entlang der Hauswände des Saarbrücker Stadtkerns angeboten. Die Fassaden mit ihren imposanten Motiven, die es zu bestaunen gibt, wurden von international renommierten Künstlern geschaffen.

  • Ein Stopp für alle (Glücks-)Fälle

    Feinspitze, die im Raum Saarlouis unterwegs sind, sollten einen Stop einlegen, besser noch einen Stopp! Im Hotel La Maison, dem Hotspot der Hotellerie in der Kreisstadt, kocht ein Meister auf: Martin Stopp, seit 2015 Chef am Saarlouiser Herd, ist mit seinem Fine-Dining-Restaurant Louis in der Gourmet-Champions League angekommen.