Bunte Götter – Liebighaus Frankfurts Digitorial® zur Ausstellung

Jetzt teilen

Die Farbigkeit der antiken griechischen und römischen Skulptur begeistert seit mehr als 15 Jahren ein weltweites Publikum. Rund 3 Millionen Besucherinnen und Besucher konnten die Ausstellung „BUNTE GÖTTER“ in Museen etwa in Athen, Istanbul, Kopenhagen, London, Malibu, Mexiko-Stadt, München, Berlin, Rom sowie Wien und zuletzt in San Francisco erleben, außerdem in den Museen renommierter Universitäten wie in Harvard und Oxford. Nun zeigt die Liebighaus Skulpturensammlung die eindrucksvollen Werke und gewährt dem Publikum zumindest online Einblicke.

Das Digitorial® ist ein optisch ansprechend gestalteter Leitfaden durch die Ausstellung, der bequem von zuhause aus abgerufen werden kann. Leser*innen erhalten zum Beispiel Hintergrundinformationen zu Formen, Farben und Forschung, die die Ausstellung mehr oder weniger sichtbar prägen. Am Ende befindet sich gar ein Geheimtipp, der beim Besichtigen der Ausstellung auf eigene Faust sicherlich übersehen werden würde.

Weitere Informationen: https://buntegoetter.liebieghaus.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.