Bucherscheinung: Volker Knopf “Geheimtipps – Straßburg und Vogesen”

erschienen im Geistkirch Verlag

Jakobiner Haube, S. 24 in Volker Knopf: Geheimtipps – Straßburg und Vogesen © Volker Knopf

Wann waren Sie zuletzt im Osten Frankfreichs unterwegs? Egal ob Sie glauben, die Vogesen und die elsässer Metropole Straßburg bereits wie Ihre Westentasche zu kennen, oder noch nie einen Besuch gewagt haben, diese Neuerscheinung im Geistkirch Verlag lohnt: Der Autor Volker Knopf enthüllt in “Geheimtipps – Straßburg und Vogesen” versteckte Orte, die in handelsüblichen Reiseführern kaum Erwähnung finden. Denn sicher, das Straßburger Münster ist seinen Trubel wert, doch wer will nicht mal abseits touristischer Pfade wandern und die Ecken und Menschen kennenlernen, die der Gegend ihren Charme verleihen?

Besucht werden ländliche Kleinodien wie die französische Hauptstadt des Sauerkrauts (Krautergersheim) oder die idyllische Gemeinde Remiremont, wo jährlich ein venezianischer Maskenball stattfindet. Doch auch Liebhaber städtischen Treibens werden viel Neues entdecken, darunter beispielsweise einen anachronistisch anmutenden Lampenladen, der unweit des Münsters liegt und doch nur selten von Besuchern der Stadt entdeckt wird.

Machen Sie sich mit dem außergewöhnlichen Reiseführer im Gepäck auf den Weg oder lassen Sie sich bis zum nächsten Urlaub von den farbenprächtigen Fotografien inspirieren.


© Volker Knopf

Volker Knopf
Geheimtipps Straßburg und Vogesen
55 ungewöhnliche Reiseziele in Straßburg und
den angrenzenden Vogesen


ISBN 978-3-946036-97-5
Broschur | 208 Seiten
193 Farbfotos und Karten
Format 17 x 24 cm
Geistkirch Verlag, EUR 19,80

Weitere Informationen: https://www.geistkirch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.