Corona-Hilfe aus Saarbrücken: “Kunst auf Raten” – die ersten Kunst-Stücke sind ab sofort erhältlich!

© bakerstreetsb.de

(red.) In der vergangenen Woche hat die Agentur Erlebnisraum das Konzept “Kunst auf Raten vorgestellt”, mit dem es möglich ist, Künstler in der aktuellen Lage finanziell zu unterstützen und das Kulturleben nach der Krise zu planen.

Dabei wird der Eintritt zu noch nicht datierten Veranstaltungen in zwei “Raten” aufgeteilt. Den ersten Betrag, Kaufpreis des Kunst-Bons, bekommt der Künstler ausgezahlt, um die veranstaltungsfreie Zeit ein wenig überbrücken zu können, der zweite Teil wird erst zum Veranstaltungszeitpunkt fällig, um die Kosten der Location zu decken. Sollte der Käufer des Kunst-Bons zu dem Termin, an dem die Veranstaltung stattfindet, verhindert sein, kann er seinen Kunst-Bon weitergeben oder den Betrag als Spende an den Künstler stehenlassen. 

Alle Infos zu “Kunst auf Raten” gibt es unter https://bakerstreetsb.de/kunst-auf-raten/

Die ersten Kunst-Stücke stehen jetzt schon fest, die Liste wird ständig erweitert. Mit dabei sind bisher:

A Murder Music Mystery mit Rouven Wildegger Bitz
Viele, die Rouven Wildegger Bitz kennen, kennen ihn entweder als Autor von Krimigeschichten und vielleicht als Darsteller bei einem Krimidinner. Viele kennen ihn auch von der “großen Bühne” als Sänger und Schauspieler verschiedener Musicalshows. Mit “A Murder Music Mystery” schafft er ein “Kunst-Stück” in dem endlich einmal beides vereint wird!

Bei “A Murder Music Mystery” wird der Gast selbst zum Ermittler oder vielleicht sogar zum Verdächtigen? Greifen Sie in den zwei selbst-geschriebenen und Live-Gelesenen Rätselkrimis Scotland Yard unter die Arme und ermitteln Sie den richtigen Täter. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die themenbezogenen Songs, ein Mix aus Rock, Folk und jazzigen Rhythmen, die gekonnt in die Rätsel-Geschichten mit eingebunden werden.
Der KuBo kostet 9 € und ist erhältlich unter  https://bakerstreetsb.de/kunst-auf-raten/#rouven  
Foto: Rouven Wildegger-Bitz

Ein Aben(d)teuer mit Isa Theobald
Isas Kunst-Stück wird ein wilder Ritt durch ihr bisheriges Schaffen – Kurzgeschichten, Gedichte, Romankapitel frei nach Wunsch des Publikums: die Gäste rufen ihr einen Begriff, eine Stimmung, ein Thema zu und sie findet die passende Story. Und weil alles schöner ist, wenn man es gemeinsam tut, wird jeder Gast die Möglichkeit haben, einen Teil zu einer Geschichte beizutragen, die aus diesem Abend entstehen und danach öffentlich zugänglich sein wird.
Der KuBo kostet 6 € und ist erhältlich unter https://bakerstreetsb.de/kunst-auf-raten/#isa

Foto: Isa Theobald


Künstler können sich für dieses Konzept bewerben. Das Bewerbungsformular gibt es hier: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSewD59-qAsoYpJgVc_MYCpZGRBDD5HB0sKYXQSEs4XaRfD2gw/viewform 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.