Autor Archive

  • DIE FLEDERMAUS von Johann Strauß im Staatstheater Mainz

    Rache, Champagner und Walzertaumel – diese Zutaten bilden nicht nur ein explosives Gemisch, sondern auch die Grundlage für die wohl berühmteste Operette der Welt: Die Fledermaus.
    Rosalinde und Gabriel von Eisenstein führen eigentlich ein geordnetes Leben, bis auf den einen oder anderen kleinen Ausbruch, den sich beide ab und an genehmigen. Nun aber hat Eisenstein mit seinen Ausschweifungen den Bogen überspannt und steht kurz davor, eine Gefängnisstrafe antreten zu müssen.

  • Festival RESONANZEN Vorstellung der Künstler*innen – Part III

    Vom 1. bis zum 11. Oktober 2020 präsentiert das Resonanzen Festival

    Musik von Klassik über Jazz, elektronische Musik bin hin zu Pop und Hip-Hop
    mit über 60 regionalen, großregionalen und internationalen Künstler*innen
    in über 10 Locations in Saarbrücken und Umgebung.

    Die Acts werden nicht alle auf einmal veröffentlicht, sondern in mehreren Etappen. In der dritten Etappe stellen wir folgende Künstler*innen vor:

  • ALEX DIEHL – Heute wird es „Laut“ – neues Album erscheint heute – aktuelles Video „Wieder am Leben“

    Fette Drums, sphärische E-Gitarren und detaillierte Lyrics bestimmen den neuen Sound der Platte, die er ohne Kompromisse auf seinem eigen gegründeten Label. „BIG DIEHL RECORDS“ auf die Hörer loslassen wird. Die Texte sind heftig und bohren sich tief in die Emotionen des Hörers. Der ein oder andere Song erinnert eher an Genres wie Hip-Hop oder Synthie Pop als an „Singer-Songwriter-Romantik“.

  • Fame – Das Musical

    Am Donnerstag, 17.09.2020 um 19.00 Uhr feiert die Neuinszenierung des Musicals Fame an den Pfalzbau Bühnen Premiere. Iris Limbarth studierte das bekannte Werk nach dem gleich­namigen, mitreißenden Film aus dem Jahre 1980 mit jungen Mitwirkenden aus Ludwigshafen und der der Region vom Jungen Musical der Pfalzbau Bühnen ein.
    Das Musical Fame erzählt die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher, die an der Highschool of Performing Arts angenommen werden…

  • OCL | Concert à la Philharmonie, dimanche 4 octobre

    L’OCL ouvre sa saison 2020/21 avec un hommage à Mozart et Beethoven, sous la baguette du chef d’orchestre Joseph Bastian et en compagnie du violoniste Tedi Papavrami. L’Orchestre de Chambre du Luxembourg se réjouit de retrouver bientôt la scène et son public, après une longue et difficile période de silence imposée par le contexte de crise sanitaire. Le dimanche 4 octobre 2020 marquera l’ouverture de sa saison 2020/21, avec un concert prévu à 19h dans le Grand Auditorium de la Philharmonie…

  • Kultursommer Rheinland-Pfalz: ORGELwochen finden statt

    Konzerte in Kirchen? – Das geht gerade nicht überall, aber es geht! Die ORGELwochen des Kultursommers lassen vom 11. September bis 18. Oktober sechs „Nordlichter-Konzerte“ erklingen, außerdem ein Konzert zum 275-jährigen Jubiläum der Kirchheim-Bolandener Stumm-Orgel und das Preisträgerkonzert des Ersten Virtuellen Orgelwettbewerbs in Deutschland für Jugendliche und Student*innen. „Wir sind sehr froh, dass wir in diesem Jahr den Orgelfreunden schon einen Teil des geplanten Nordlichter-Programms vorstellen können,“ so Prof. Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer des Kultursommers Rheinland-Pfalz, „mehr folgt dann im kommenden Jahr.“

  • Theater Überzwerg – Termine im Oktober

    DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE [Ab 5]
    Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Gioconda Belli und Wolfgang Erlbruch (Illustrationen)
Für dje Bühne bearbeitet von Stephanie Rolser

    04. Oktober 2020, 15:00 Uhr
    11. Oktober 2020, 15:00 Uhr

    ZWEI MONSTER [Ab 4]
    Von Gertrud Pigor
    Nach dem Bilderbuch „Two Monsters“ von David McKee

  • Festival Resonanzen: Vorstellung der Künstler*innen – Part II

    Vom 1. bis zum 11. Oktober 2020 präsentiert das Resonanzen Festival
    • Musik von Klassik über Jazz, elektronische Musik bin hin zu Pop und Hip-Hop
    • mit über 60 regionalen, großregionalen und internationalen Künstler*innen
    • in über 10 Locations in Saarbrücken und Umgebung.

    Die Acts werden nicht alle auf einmal veröffentlicht, sondern in mehreren Etappen. In der zweiten Etappe stellen wir folgende Künstler*innen vor:

  • Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht – Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa

    Es ist eine Ausstellung der Superlative mit einzigartigen Exponaten, die es in dieser Zusammenstellung noch nie zu sehen gab und auf Jahrzehnte nicht mehr zu sehen geben wird – wie etwa die weltberühmte Heidelberger Liederhandschrift Codex Manesse, eine der kostbarsten Handschriften des Mittelalters, die noch wenige Tage vor der Eröffnung in einer speziell angefertigten Transportkiste unter Polizeischutz von Heidelberg nach Mainz geleitet werden musste..