Ausstellung „Frieden geht anders“ in der Ludwigskirche 15.8.-9.9.2018

Programmübersicht

Mittwoch, 15.8.2018, 17 Uhr, Eröffnung der Ausstellung, mit Beiträgen von Friedensreferentin Anna Haßdenteufel, Pfr.Dr.Bergholz und Kirchenrat Frank-M.Hofmann, musikalische Gestaltung: Gitarrenensemble Saarbrücken


Sonntag, 19.8.2018, 10 Uhr, Gottesdienst zu 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges, Mitwirkende: Friedensreferentin Anna Hassdenteufel, Musikgruppe Liedstöckl, Kantor Ulrich Seibert an der Orgel, Predigt: Kirchenrat Frank-M. Hofmann, anschl. Rundgang durch die Ausstellung und Erfrischungsgetränke


Donnerstag, 23.8.2018, 19.30 Uhr: Gesprächsabend mit Referat von Pfr. Marc Seiwert (Strasbourg) von der Union Eglises Protestantes in Elsaß-Lothringen,, zum Thema: Krieg und Frieden zwischen Frankreich und Deutschland in der Grenzregion; Moderation: Kirchenrat Frank-Matthias Hofmann


Mittwoch, 29.8.2018, 19.30 Uhr : Prof. Dr.Reinhold Mokrosch, Gesprächsabend zum Thema „Friedenserziehung in der Schule“, Moderation: Friedensreferentin Anna Hassdenteufel
Sonntag, 9.9.2018, 10 Uhr, Gottesdienst zum Thema Frieden, gestaltet von den Konfirmanden der Gemeinde ,Pfr.Dr.Bergholz, Musik: Ulrich Seibert


Zur Veranstaltungsreihe gehört dazu (Vorhinweis):
Sonntag, 27.1.2019, 17 Uhr, Texte und Musik zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus, Musik: Helmut Eisel (Klarinette), Ulrich Seibert (Orgel), Lesungen. Kirchenrat Frank-Matthias Hofmann

Alle Veranstaltungen finden in der Ludwigskirche statt.

Ansprechpartner: Kirchenrat Frank-M.Hofmann, Ev.Büro Saarland
Pfr.Dr. Thomas Bergholz, Ev.Kirchengemeinde Altsaarbrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.