Alice im Wunderland – Ein Erlebnis für Abenteurer ab 5 Jahren von Kim Langner und Axel Weidemann 


Ab dem 6. November 2020 im Großen Haus des Theaters Trier

Jetzt teilen
Alice im Wunderland © Theater Trier

 

 

Die lebhafte Alice ist auf dem Geburtstag von ihrem Freund Felix eingeladen. Leider wird das fröhliche Fest von den gemeinen Sticheleien des Nachbarjungen Marvin getrübt. Traurig und allein bleibt Alice zurück. Doch dann passiert etwas Verrücktes. Ein weißes Kaninchen wird aus einem Hut gezaubert und es kann sprechen. Das hat es aber eilig … Oh Schreck, es stellt besorgt fest „keine Zeit“ und ist blitzschnell wieder verschwunden. Neugierig folgt Alice dem lustigen Kerlchen und eh sie sich’s versieht, landet sie im aufregenden Wunderland. Aber dort herrscht die grausame Herzkönigin. Sie will Alice in den Kerker sperren, weil diese ihr Krocketfeld zerstört hat. Auf ihrer Flucht vor der Spielkarten-Armee der tyrannischen Königin muss Alice so manch spannendes Abenteuer bestehen. Dabei begegnet sie vielen lustigen Bewohnerinnen und Bewohnern, wie dem verrückten Hutmacher, dem drolligen Faselhasen und der frechen Grinsekatze … Alice schrumpft und wächst und kommt hinter so manches Geheimnis des Wunderlandes. Doch was steckt hinter der Grausamkeit der bösen Königin und warum hat es das weiße Kaninchen so eilig?
Dies alles erleben die kleinen und großen Gäste bei dem Kinderbuchklassiker „Alice im Wunderland“. Sie reisen gemeinsam in eine fantastische, bunte Welt und erleben dort spannende Abenteuer, feiern Nicht-Geburtstage bei ulkigen Teepartys und bekämpfen gemeinsam das Böse. Nach den großen Erfolgen von „Der Zauberer von Oz“ und „Aladin und die Wunderlampe“ bringt das Autoren- und Regieduo Kim Langner und Axel Weidemann nun „Alice im Wunderland“ im Theater Trier auf die große Bühne.
Premiere am Freitag, 6. November, um 11:00 Uhr im Großen Haus

Inszenierung: Kim Langner, Axel Weidemann
Bühne: Dietmar Teßmann
Kostüme: Monika Seidl
Musikproduktion: Benedikt ter Braak
Dramaturgie: Lara Fritz
Mit: Luiza Braz Batista, Raphael Christoph Grosch, Florian Janik, Anna Pircher, Lara Schitto, Aki Tougiannidis, Stephan Vanecek

Weitere Termine:

Mo. 09.11.2020, 10:30 Uhr
Di. 10.11.2020, 10:00 Uhr
Mo. 23.11.2020, 11:00 Uhr
Do. 26.11.2020, 10:00 Uhr
Fr. 27.11.2020, 10:00 Uhr
Mo. 30.11.2020, 10:30 Uhr
Mo. 07.12.2020, 11:00 Uhr
Di. 08.12.2020, 10:00 Uhr
Mi. 09.12.2020, 10:00 Uhr
Do. 10.12.2020, 10:00 Uhr
So. 13.12.2020, 11:00 Uhr
So. 13.12.2020, 16:00 Uhr
Mo. 14.12.2020, 10:00 Uhr
Di. 15.12.2020, 10:00 Uhr
Do. 17.12.2020, 10:30 Uhr
Fr. 18.12.2020, 10:00 Uhr
So. 20.12.2020, 11:00 Uhr
Sa. 26.12.2020, 11:00 Uhr
So. 03.01.2021, 11:00 Uhr

Karten sind online auf www.theater-trier.de erhältlich sowie an der Theaterkasse. Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten von Mittwoch bis Freitag, 10:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Die Theaterkasse ist auch via E-Mail an theaterkasse@trier.de sowie telefonisch unter 0651 7181818 zu den Öffnungszeiten erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.